plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
AGB
Hilfe

102 User im System
Rekord: 181
(03.12.2017, 13:32 Uhr)

 
 
 Das Grüne Brett 2
  Suche:

 strelizie 01.03.2001 (20:52) bea
Meine strelizie blüht (Hurra!!!)
vor ca. 4 jahren habe ich sie ausgesät. ich möchte gerne wissen ob sie sich jetzt vielleicht auch von selber vermehrt, bzw. ob man/frau mit den vielen lang geschützten wurzeln irgendwie ableger "machen" kann. Hurra sie blüht!!
 Re: strelizie 02.03.2001 (10:39) Gartengöre
Gratuliere! Hoffe, daß ich in ein paar Jahren auch so jubeln kann! Hab meine erst vor kurzem ausgesät! Kannst du vielleicht kurz beschreiben, wie du dabei vorgegangen bist!? Viel Spaß noch und viel Freude noch Gartengöre
 Re: strelizie 03.03.2001 (13:03) Sitha
Hallo Bea,

hast du die Strelizie aus einem Samen großgezogen? wo bekommt man den so etwas?

Sitha
 Re: strelizie 05.03.2001 (09:38) Corinne
Kann man im Gartencenter Dehner kaufen (oder schicken lassen).
Ich habe mir meine Samen 1997 von den Kanaren mitgebracht (gibts da in jedem Laden), allerdings denkt meine Strelizie noch lange nicht ans Blühen.
Ich dächte mal, ich hätte fertige Pflanzen auch für ca. 16 DM in irgendeinem Gartenkatalog (Bakker oder Ahrens und Sieberz)gesehen...
 Re: strelizie 05.03.2001 (10:24) Tobi
Hi,

Strelizien blühen erst nach ~ 3-4 Jahren.

Gruss,
Tobi
 Re: strelizie 05.03.2001 (10:22) Tobi
Hi,

den Samen bekommst Du eigentlich in jedem größeren Gartencenter z.B. von der Firma Sperli oder unter www.sperli.de. Da kannst Du auch nen Katalog anfordern.

Hoffe es hilft Dir weiter,
Tobi
 Re: strelizie 16.03.2001 (22:56) bea
gibt es denn nun außer aussaat auch noch eine andere art der vermehrung, teilen geht auch nicht, aus jedem samen ist nur eine pflanze entstanden.
gruß bea
 Re: strelizie 11.09.2003 (15:24) Faebbe
Hallo Bea,
ich habe ebenfalls eine Strelizie , die aber leider noch nicht blüht,
Meine habe ich seit ca. 3 Jahren von den Kanaren als kleinpflanze mitgebracht.Bisher wuchs sie eigentlich
ganz gut doch seit einiger Zeit verkrüppeln die Blätter. Schädlinge kann ich keine finden. Weißt du mir Rat ?

Grüße

Fäbbe
 Re: strelizie 11.09.2003 (15:27) Fäbbe
> Hallo Bea,
> ich habe ebenfalls eine Strelizie , die aber leider noch
> nicht blüht,
> Meine habe ich seit ca. 3 Jahren von den Kanaren als
> kleinpflanze mitgebracht.Bisher wuchs sie eigentlich
> ganz gut doch seit einiger Zeit verkrüppeln die Blätter.
> Schädlinge kann ich keine finden. Weißt du mir Rat ?
>
> Grüße
>
> Fäbbe
 Re: strelizie 11.09.2003 (23:21) Bjoern Malkmus
Spätestens nach der ersten Blüte teilt sich in der Regel der Haupttrieb in mindestens zwei neue, die nach ca. 2 bis 3 Jahren jeweils ausreichend eigene Wurzeln gebildet haben und dann vorsichtig voneinander getrennt werden können, so dass die fleischigen Speicherwurzeln bestmöglichst erhalten bleiben.
Aus den Wurzeln selbst können keine neuen Pflanzen gezogen werden.

Gruß

Bjørn Malkmus
Forum: www.europlants.de
Saatgut: www.rareplants.de
 Re: strelizie 11.09.2003 (23:24) Bjoern Malkmus
Ach ja, bei aus Samen vermehrten Exemplaren können unter sehr günstigen Umständen auch in Deutschland nach der Blüte wiederum neue Samen gebildet werden, die im Spätherbst ausreifen und nach einer kurzen trockenen Lagerzeit von ca. 4 Wochen ausgesät werden können. Eine andere Vermehrunsmethode außer Teilung und Aussaat besteht leider nicht.

Gruß

Bjørn Malkmus
Forum: www.europlants.de
Saatgut: www.rareplants.de
 Re: strelizie 21.12.2003 (16:29) Jürgen Geissler
Hallo
Habe eine Frage:
Habe daheim ein Päckchen Sammen.
Wie hast du es gemacht das die Sammen blühen?
Ich möchte auch irgend wann mall schreiben können

> Hurra sie blüht!!
Jürgen Geissler
 Wachstumsbedingungen 08.05.2005 (01:41) Balkonianer
Liebe Strelizienfreunde,

meine von den Kanaren als Kleinpflanze mitgebrachtes Exemplar machte sich anfänglich sehr gut und brachte neue Blätter hervor. Doch dann wurden, vorallem die ganz jungen und kleinen Blätter, erst gelb, dann braun und schlißelich gingen diese ein. Nun, im Frühjahr, in der Wachstumsphase, kommen neue, viel größere Blätter. Doch auch diese lassen bereits erahnen, dass ihnen ein ähnliches Schicksam blüht. Ich habe sie einmal umgetopft, in normale Blumenerde. Sie wird auch hin und wieder gedüngt. Auch der/das nach Süden gerichtete Balkon/Fenster gibt ihr immer ein Maximum an Licht, dass mir, je nach Witterungsbedingungen, möglich ist, zu geben.
Was genau braucht die Strelizie für Erde? welchen ph-Wert? Welche Inhaltsstoffe müssen im Dünger enthalten sein? Bei welcher Pflanzengröße brauche ich welches Erdvolumen? Wieviel Wasser braucht sie? (Immer etwas feucht/Schlammig/trocken-alle 2 Tage gießen?)
Gibt es spezielle(n) Strelizienerde(dünger)? Wenn ja, auch bei Dehner? Über welches Thema sollte ich mit ihr am besten sprechen? ... nein, bis auf die letzte Frage brauche ich aber wirklich Fachmännische/fräuliche Hilfe. Meine Pflanze hat schließlich Geschichte und ist ein Andenken an eine wunderschöne Reise. Danke,
mfG, Balkonier

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Das Grüne Brett ". Die Überschrift des Forums ist "Das Grüne Brett 2".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Das Grüne Brett | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.