plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
Datenschutz
AGB
Hilfe

41 User im System
Rekord: 113
(21.03.2020, 17:21 Uhr)

 
 
 Das Grüne Brett 2
  Suche:

 Hinterhofbegrünung 27.03.2001 (10:01) Claudine
 Re: Hinterhofbegrünung 27.03.2001 (14:40) Rebecca
 Re: Hinterhofbegrünung 30.03.2001 (13:47) ClaudiaJ
 Re: Hinterhofbegrünung 10.04.2001 (08:02) Rebecca
 Re: Hinterhofbegrünung 16.04.2001 (22:45) andreas regner
hallo,

deine frage ist eigentlich recht komplex.... http://www.planten.de/forum/clipart/wink.gif
Brennessel deutet auf jeden Fall einen nährstoffreichen, nicht zu trockenen Boden an. Gegen diese Riesen kommst du mit wenig Pflege nur mit den ganz starken Stauden oder Gehölzen an.
Für den Einstieg könnte ich mir gut ein, zwei Kletterer vorstellen, z.B. Clematis alpina, Alpenrebe.
Aus dem riesigen Staudensortiment vielleichtIris sibirica, Wiesenschwertlilie
Aster ericoides 'Schneetanne' (alte Bauerngartensorte)

Wie wäre es mit Beerenobst, z.B. Ribes nigrum, Schwarze Johannisbeere - die vertragen sich auch prima mit Brennesseln.)

Einjährige wie die Kapuzinerkresse haben (selbst wenn man sie vorzieht) in extensiv gepflegten anlagen nur geribge Chancen. Mit Pflege geht's natürlich.)

allgemein würde ich einer strukturierung des gartens mit holz, steinen u.a. überlegen.http://www.planten.de/bilder/w360/img0023.jpg. Kieler Hinterhofgarten

Das Bild stammt übrigends von meiner Website (s.u.) - dort findest du grade bei Interesse an naturnaher Orientierung der Anlage bestimmt noch ein paar Tips (z.Zt. knapp 300 Seiten zu verschiedenen gartenbaulichen Fragen)

grüsse
andreas
http://www.planten.de

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Das Grüne Brett ". Die Überschrift des Forums ist "Das Grüne Brett 2".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Das Grüne Brett | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.