plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
Datenschutz
AGB
Hilfe

209 User im System
Rekord: 1624
(21.01.2020, 07:44 Uhr)

 
 
 Das Grüne Brett 2
  Suche:

 HILFE, mein Lieblingsefeu hat Thripse!!! 05.09.2000 (15:14) Melanie
 HORTEX Pflanzenspray sprühen! 05.09.2000 (15:37) Triton
 Re: HORTEX Pflanzenspray sprühen! 05.09.2000 (15:45) Steffi
 *insGrübelnkomm* 05.09.2000 (15:47) Triton
 Hortex 05.09.2000 (15:50) Andi
 Re: Hortex 05.09.2000 (16:39) Steffi
 Niem ist ein Baum.... 06.09.2000 (15:25) Andi
 Re: *insGrübelnkomm* 05.09.2000 (16:42) Steffi
So, damit's *komplett* wird (und nicht noch *irgendwer* das uebertragen muss ;-) )
Hier noch einmal der *Antwortbeitrag* ... .

Heya Triton,

stimmt, Pyrethroide ! Jetzt wo Du's sagst ... . Saugiftig, das Zeug, was Mutter Natur uns so alles
zumuten mag ;-) Wird dann auch noch als biologisches Produkt verkauft - ist es ja auch, nur dass das nicht
unbedingt mit *ungiftig* gleichzusetzen ist.

Zum Thema Thrips, meines Wissens legt das Vieh seine Eier IN den Blaettern ab (sticht sie an, saugt nicht
nur, sondern laesst dort auch seinen Nachwuchs heranreifen). Daher ist Thrips noch schwerer beizukommen
als manch anderem unangenehmen Zeitgenossen, der an Pflanzen saugt. Deswegen: nur systemisch wirkende
Mittel verwenden, die sollten dann die ganze Population erreichen.

Da Thripse zu den Insekten gehoeren (hoffe ich doch ...), sollte Imidacloprid allein schon ausreichen. Das gibt's
sowohl in der beliebten Aerosolform (mit Methiocarb, das ist wohl dann der *Spinnmilbenkiller*) als auch als
Granulat oder als Staebchen. Bei Blattlaeusen habe ich mit den Staebchen sehr gute Erfahrungen gemacht.
Ich schaetze, dass es sich bei anderen *Pflanzenpieksern* aehnlich verhaelt. Die Staebchen werden einfach in
die Erde gesteckt, neben dem Mittel enthalten sie noch Duengesalze (der Wirkstoff soll dann *besser
arbeiten*). Es dauerte drei, vier Tage, dann war's aus mit Laus ... ;-)

Ich hoffe, das hilft weiter ... . Ansonsten: Kompetente Hilfe gibt's direkt bei Bayer ...
httP://www.bayer-agro.de/home/home.htm
Unter *Kontakt* kann man seine Fragen loswerden. Ich bekam nach kurzer Wartezeit (vielleicht hat man
das Ganze noch kurz ausprobiert, um auf der sicheren Seite zu sein) asugesprochen kompetente Hilfe.

Viel Glueck bei dem Kampf um's Gruen auf der Fensterbank,

Steffi
 Re: HILFE, mein Lieblingsefeu hat Thripse!!! 05.10.2002 (20:59) Unbekannt

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Das Grüne Brett ". Die Überschrift des Forums ist "Das Grüne Brett 2".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Das Grüne Brett | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.