plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
AGB
Hilfe

132 User im System
Rekord: 181
(03.12.2017, 13:32 Uhr)

 
 
 Das Grüne Brett 2
  Suche:

 Papyrus cyperus 01.02.2004 (17:33) Sandrae
Hallo zusammen

ich bin zum ersten Mal hier im Forum. Ich habe seit letzten Sommer einen Papyrus Cyperus, der draussen bis im Oktober genial wuchs, so dass ich ihn sogar bereits im Herbst teilen musste. Im November hab ich ihn dann ins Wohnzimmer genommen und als ich das Gefühl hatte, dass es ihm da zu warm ist, hab ich ihn in den Keller vors Fenster gestellt. Nun werden immer mehr Stängel braun und ich schneide diese ab. Ich hab ihn nun wieder ins Wohnzimmer gezügelt und wüsste gerne, ob ich sonst noch was zu seiner Rettung beitragen kann... Er liegt mir sehr am Herzen. Kann es sein, dass er wieder ausschlägt, oder ist die Überwinterung tatsächlich so heikel?
Besten dank und Gruss

Sandra
 Re: Papyrus cyperus 02.02.2004 (21:14) Marco S.
Hallo Sandra,

meinem Papyrus ging es so ähnlich. Im Sommer sehr gut gewachsen bei sehr hohem Wasserstand. Iich habe meinen erst reingeholt als es ca. 10 °C waren. Der steht jetzt im nicht geheizten aber dennoch warmen Kinderzimmer im Südfenster bei sparsamer Wassergabe. Er steht momentan dann auch mal 2 Tage mit trockenen Füßen da, aber das scheint i´hm nicht zu schaden. Einige Sstiele sind bei mir auch gelb geworden, so daß ich auch etwas besorgt war. Aber nun sieht er wieder ganz normal aus. Das letzte "Blatt" ist besonders schön gewachsen (von der Größe her). Extrem großer Durchmesser im Gegensatz zu den vorhandenen. Du kannst mir ja Deine email zukommen lassen, und ich schicke Dir ein Bild von meinem Papyrus.

Gruß Marco
 Re: Papyrus cyperus 03.02.2004 (22:02) Sandrae
Hallo Marco

herzlichen DAnk für deine Antwort. Meiner sieht schon eher kahl aus, hat noch 3 Stängel und ganz viel abgeschnittene überbleibsel am Wurzelstock. Vielleicht erholt er sich, ic hoffs auf jeden Fall und rede ihm gut zu:-)
Grüsschen
Sandra
 Re: Papyrus cyperus 24.02.2004 (21:29) Kerstin
Hallo,

da es sich beim 'Zypergras' (unter dem Begriff kenne ich es auch) um eine Sumpf-Pflanze handelt, will sie es gerne sehr feucht an den Füssen und auf den Blättern. Ich sprühe meine im Winter fast täglich ab, allerdings hat sie trotzdem manchmal braune Blattspitzen. Dagegen hab ich noch kein Mittel gefunden. Wichtig ist auch mässiges Düngen, auch im Winter, und ich habe sie in Seramis, welches ich sehr stark wässere. Auf jeden Fall sorge ich immer für 'Nachschub', indem ich abgeknickte Blätter 'über Kopf' in ein Wasserglas stecke, bis sie austreiben. Das ist, glaube ich, eine gute Alternative zum 'gut Zureden' ;-) Ach ja, guck auch immer mal nach Schädlingen, besonders Schildläuse mögen den Geschmack offenbar sehr gerne.

Gruss, Kerstin
 Re: Papyrus cyperus 07.05.2004 (23:18) Ronny Milke
Mmh,

da geht was durcheinander. Zwar gehören Cyperus Papyrus (der echte Ägyptische Papyrus) und Cyperus Involucratus (das Zyperngras) der gleiche Familie an. Dennoch gibt es Unterschiede:
(1) Zyperngras hat rund, Ägyptischer Papyrus (den habe ich) hat hingegen dreikantige Stiele
(2) Zyperngras wird nicht gerade groß, Ägyptischer Papyrus bringt es in seiner Heimat auf gut 3 Meter Höhe, bei mir ist er derzeit (gemessen am Topfoberläche) 1,60 Meter hoch
(3) Zyperngras kann über die Bewurzelung der Blattschöpfe vermehrt werden, versucht das mal mit Ägyptischen Papyrus - da geht dass nur über Teilung durch Rhizomwurzeln oder Samen.

Euch ein schönes Wochenende.

Gruss
Ronny


> Hallo,
>
> da es sich beim 'Zypergras' (unter dem Begriff kenne ich
> es auch) um eine Sumpf-Pflanze handelt, will sie es gerne
> sehr feucht an den Füssen und auf den Blättern. Ich
> sprühe meine im Winter fast täglich ab, allerdings hat
> sie trotzdem manchmal braune Blattspitzen. Dagegen hab
> ich noch kein Mittel gefunden. Wichtig ist auch mässiges
> Düngen, auch im Winter, und ich habe sie in Seramis,
> welches ich sehr stark wässere. Auf jeden Fall sorge ich
> immer für 'Nachschub', indem ich abgeknickte Blätter
> 'über Kopf' in ein Wasserglas stecke, bis sie austreiben.
> Das ist, glaube ich, eine gute Alternative zum 'gut
> Zureden' ;-) Ach ja, guck auch immer mal nach
> Schädlingen, besonders Schildläuse mögen den Geschmack
> offenbar sehr gerne.
>
> Gruss, Kerstin

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Das Grüne Brett ". Die Überschrift des Forums ist "Das Grüne Brett 2".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Das Grüne Brett | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.