plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
AGB
Hilfe

42 User im System
Rekord: 181
(03.12.2017, 13:32 Uhr)

 
 
 Das Grüne Brett 2
  Suche:

 Hilfe Zimmerbaumbefall !! 10.05.2003 (22:25) chris_b
Hallo liebe Pflanzenfreunde !!!

Wir haben einen total schönen, großen Baum fürs Zimmer geschenkt bekommen und der ist von fiesen kleinen Biestern befallen :-(
An den unteren Blattseiten hängen harzähnliche Tropfen, und es sieht an ein paar Stellen so aus, wie so eine Spinnmilbe... Jedenfalls werden die Blätter braun und fallen in 'Massen' ab, so 5 - 6 pro Tag.
Der Baum sieht schon ganz zerrupft aus ...:-(
Habe es schon mit so einem Spray versucht und dann vom Blumenladen ein Multischädlingspräparat bekommen, von dem ich nicht sicher bin, ob es hilft. Ich meine der Blattausfall hätte nachgelassen.

Es wäre total nett, wenn eine/r von euch vielleicht was zur Rettung unseres Baumes weiß (es war ein Hochzeitsgeschenk ... wir hängen also sehr dran).

Leider weiß ich noch nicht mal die Pflanzenart.
Jedenfalls ist der Stamm in sich geschwungen (sieht aus, als ob mehrere Stämme zusammen gewunden wären) und die Blätter gehen an langen Stielen vom Stamm/Geäst ab. An jedem Blattstiel sind ca. 5-8 ovale blätter in einer sternähnlichen Form. Ich hoffe ihr konntet was verstehen.

Danke fürs Zuhören (Lesen ;-)
und für eure Antworten

Ciao
Christiane
Hallo Christiane,
zuerst möchte ich Dir mal bei der Bestimmung der Art Deiner Pflanze helfen, es ist eine Pachira aquatica. Diese wirklich wunderschönen Pflanzen sind meiner Ansicht nach wirklich ein bisschen empfindlich, was Schädlinge und Blattfall anbelangt. Mit dem Schädlingsspray hast Du ihr vermutlich wirklich geholfen. Es dauert relativ lange, bis sich der Blattfall wieder gibt. Wichtig ist das häufige Sprühen der Blätter mit entkalktem am besten Regen-Wasser.
Beim Giessen sei bitte vorsichtig, dass Du nicht über den geflochtenen Stamm giesst. Eigentlich wächst die Pflanze nämlich solitär und beim flechten entstehen zwischen den Stämmen Ritzen, in denen sich das Wasser hält, was irgendwann mal zum Faulen der Stämme und somit zum unvermeidlichen Tod der Pflanze führt.
In der Literatur findet man verschiedene Giesstipps, bei einigen wird sogar gesagt, man solle immer Wasser im Untersetzer stehen lassen. Ich persönlich habe inzwischen (bei der 3. Pflanze!!!) die Erfahrung gemacht, dass mässiges aber regelmässiges Giessen- nicht zuviel, der Pachira am besten tut. Auch bei Standortwechsel ist es mir schon mal passiert, dass die Pflanze Blätter abwirft, wie etwa bei einem Ficus - also die Pflanze stehen lassen und nicht ständig drehen. Im Sommer ist auch ein heller, aber nicht vollsonniger Platz auf der Terrasse oder dem Balkon geeignet, das lässt den Spinnmilben am wenigsten Chance - Giessen und Sprühen dann aber bitte nur abends, wenn keine direkte Sonne mehr auf die Blätter scheint!
Als Pflanzenschutz-Schädlingsspray kann ich persönlich Lizetan plus von Bayer empfehlen. Die Firma stellt auch Stecker (Lizetan Combistäbchen)her, die man wurzelnah in die Erde steckt. Am besten verwendet man eine Mischung aus Spray und Stäbchen - die Stäbchen wirken erst nach etwa einer Woche durch langsame Wirkstoffabgabe beim Giessen und haben auch noch den Dünger eingebaut, so dass Du nicht nur Schädlingsbekämpfung durchführst. Für die Woche vor der Wirkung der Zäpfchen wirkt dann eben das Spray.
Ich wünsche Dir viel Glück beim Retten des Bäumchens und
lange Zeit viel Freude!

Liebe Grüsse und ein schönes Wochenende

Chris     ;o)


 Hilfe Zimmerbaumbefall !! 22.05.2003 (17:10) huni
hallo,chris!
magst du mädchen oder jungs? ich liiiiiiiiiiiiebe jungs.   bist du schon mit jemanden zusammen? magst du knutschen? ich schon...

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Das Grüne Brett ". Die Überschrift des Forums ist "Das Grüne Brett 2".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Das Grüne Brett | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.