plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
AGB
Hilfe

114 User im System
Rekord: 181
(03.12.2017, 13:32 Uhr)

 
 
 Das Grüne Brett 2
  Suche:

 "Würgefeigen" 16.01.2001 (18:58) pgStefan
Ich bin seit längerem auf der Suche nach etwas "ungewöhnlicheren" Ficus-Sorten. Speziell interessieren mich die Arten F.aurea (aus Florida), F. benghalensis, F. religiosa und F. virens. Weiß jemand, wo man diese Pflanzen bekommen kann? Ich habe gelesen, dass viele Botanische Gärten in den Tropenhäusern "Würgefeigen" präsentieren. Leider steht nirgends, welche Ficus-Arten das nun tatsächlich sind. Weiß jemand mehr?
Eventuell könnte ich auch gegen Ficus macrophylla tauschen, da ich direkt aus Australien einige Stecklinge sowie Früchte erhalten habe. Die Stecklinge sind allerdings gerade erst bewurzelt und die aus den Samen gezogenen Pflanzen erst zwischen 1 und 3 cm groß. Aber das wird schon noch... Scheint aber eine ziemliche Quälerei zu sein, bis die kleinen Pflänzchen irgendwann endlich als Ficus erkennbar sind. Insofern habe ich die Hoffnung noch nicht aufgegeben, bei den gesuchten Arten irgendwie an Stecklinge ranzukommen.
Weiß jemand Rat?
 Re: 01.03.2001 (11:20) Corinne Förster
Hallo, mir geht's genauso - suche auch alle ungewöhnlichen Ficus-Sorten!
Ich kann Dir Ficus religiosa und Ficus benghalensis im Tausch bieten, von ersterem müßte ich Dir einen Steckling "ansetzten" , vom F. Bengh. sind welche inArbeit und fast fertig.
Melde Dich doch mal!

 Re: 02.03.2001 (13:40) Unbekannt
Der ganz normale F.benjamini, den fast jeder besitzt, gilt als Würgefeige.

Gruß

Chris
 Versuch's mal da........ 04.03.2001 (01:50) Daniel
Hallo Stefan!

Versuch mal folgende Links:
www.rareplants.de
www.tropica.de
www.home.t-online.de/home/sementes/

Das sind alles Online-Samen-Händler.
Ob etwas gesuchtes dabei, musst Du selbst herausfinden.
Dann kenn' ich noch 'ne "grüne Suchmaschine":
www.greenseek.de

MfG
  Daniel
 Re: Versuch's mal da........ 04.03.2001 (11:30) Sitha
Hallo,
ich habe mal bei Tropica Samen gekauft, als sie einen Stand auf der Expo hatten. Das waren Samen für die Musa velutina. Davon hat kein einziger gekeimt.
Ich weiß nicht, ob es an den Samen gelegen hat oder ob ich was falsch gemacht habe.

Sitha
 Re: Versuch's mal da........ 04.03.2001 (13:30) Benni
Hallo
Ich habe bei Tropica mir Samen schicken lassen und habe sie den Anweisungen entsprechend gepflegt. Von sieben Samenpackungen sind nur von zwei welche gekeimt und ich glaube, das es an den Samen lag, da ich normalerweise alles zum keimen bringe, was keimen kann.

MfG Benni
 Re: Versuch's mal da........ 10.12.2002 (10:07) Marco S.
Hallo Sitha!

Ich habe schon zweimal bei Tropica bestellt und bin eigentlich zufrieden. Wenn die Samen einmal nicht keimen (versprochene Keimfähigkeitsrate von 70% nicht erreichen), wendet man sich nochmal an Tropica und bekommt den Samen nochmal kostenlos zugeschickt.

Gruß Marco
 Re: "Würgefeigen" 05.12.2002 (15:25) Chris
Hi stefan,
ich würde gerne einen Steckling von macrophylla haben,soweit dieser eine würgefeige ist.ich suche nämlich auch schon seit längerem Pflanzen für meinem epiphytenstamm,besonders würgefeigen.Ich könnte dir frische Baumwollsamen anbieten oder Keimlinge von Licuala grandis.Wenn du inzwischen f.virens oder einen der andren von dir genannten Sorten gefunden hast,könntest du mir vielleicht auch von denen einen (Am Besten bewurzelten )Steckling/Ableger geben?
mfg
Chris
Ich bin seit längerem auf der Suche nach etwas

> "ungewöhnlicheren" Ficus-Sorten. Speziell interessieren
> mich die Arten F.aurea (aus Florida), F. benghalensis, F.
> religiosa und F. virens. Weiß jemand, wo man diese
> Pflanzen bekommen kann? Ich habe gelesen, dass viele
> Botanische Gärten in den Tropenhäusern "Würgefeigen"
> präsentieren. Leider steht nirgends, welche Ficus-Arten
> das nun tatsächlich sind. Weiß jemand mehr?
> Eventuell könnte ich auch gegen Ficus macrophylla
> tauschen, da ich direkt aus Australien einige Stecklinge
> sowie Früchte erhalten habe. Die Stecklinge sind
> allerdings gerade erst bewurzelt und die aus den Samen
> gezogenen Pflanzen erst zwischen 1 und 3 cm groß. Aber
> das wird schon noch... Scheint aber eine ziemliche
> Quälerei zu sein, bis die kleinen Pflänzchen irgendwann
> endlich als Ficus erkennbar sind. Insofern habe ich die
> Hoffnung noch nicht aufgegeben, bei den gesuchten Arten
> irgendwie an Stecklinge ranzukommen.
> Weiß jemand Rat?

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Das Grüne Brett ". Die Überschrift des Forums ist "Das Grüne Brett 2".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Das Grüne Brett | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.